Widdersteinhütte

 

Willkommen in der Widdersteinhütte auf 2015m

Die Hütte bietet Platz für 25 Personen im Matratzenlager und ist wahlweise mit Frühstück oder Halbpension buchbar. Sie ist von Anfang Juni bis Mitte Oktober bewirtschaftet.
Unsere Gäste verwöhnen wir mit Bürgerlichem aus Küche und Keller!

Die privat geführte Schutzhütte liegt in den Allgäuer Alpen auf 2015m, südlich des Großen Widdersteins (2533m). Zu erreichen ist die Widdersteinhütte vom Hochtannbergpass aus in etwa einer Stunde.
Die Höhendifferenz zwischen dem Hochtannbergpass und der Widdersteinhütte beträgt 350m. Ein Aufstieg ist auch von Baad im Kleinwalsertal, von Mittelberg im Kleinwalsertal und von Warth aus Möglich. Gehzeit ca. 3 St.

Widdersteinhütte endlich fertig

Die Widdersteinhütte bietet sich als Ausgangsbasis für eine Bergtour auf den Großen Widderstein an. Für einen Aufstieg auf den 2533m hohen Gipfel ist mit 1,5 Stunden ab der Hütte zu rechnen.
Es bietet sich auch die Möglichkeit für einen Abstieg bzw. einer Rundwanderung ins Kleinwalsertal.
Beim Hochtannbergpass sind gebührenfreie Parkplätze vorhanden. Die Widdersteinhütte ist auch ein beliebtes Ziel bzw. Zwischenstation für Skitourengeher.

Mit etwas Glück kann man in den Felsen rund um den Widderstein Steinböcke beobachten.

In den Wintermonaten kontaktiert man die Widdersteinhütte am besten über diese Mailadresse: info@widderstein-huette.at. Von Juni bis Oktober auch über das Hüttentelefon: 0043(0)664 391 252 4

Der Hüttenwirt freut sich auf euer Kommen

Peter Jochum